Wissenswertes zu Hämorrhoiden und mehr

Die Hämorrhoiden Grade 1 – 4: Je höher desto schmerzhafter

Hämorrhoiden sind ein weit verbreitetes medizinisches Problem, das oft mit Scham und Unbehagen verbunden ist. Sie treten auf, wenn die Blutgefäße im Rektum und im Anus anschwellen und sich entzünden. Obwohl sie häufig auftreten, werden sie oft aus Angst oder Peinlichkeit nicht angemessen behandelt. Die Schweregrade von Hämorrhoiden reichen von leichter Beschwerdefreiheit bis hin zu starken Schmerzen und Komplikationen, die eine sofortige medizinische Intervention erfordern. In diesem Artikel werden wir die verschiedenen Grade 1 – 4 von Hämorrhoiden näher betrachten und verstehen, wie sich ihr Schweregrad auf die Symptome und die Behandlung auswirkt. Es gilt die Regel: Je höher der Grad der Hämorrhoiden, desto schmerzhafter sind sie.

Inhaltsverzeichnis

Die vier Grade von Hämorrhoiden im Detail

Hämorrhoiden 1. Grades

Innere Hämorrhoiden sind die am häufigsten vorkommende Form und befinden sich innerhalb des Analkanals. Da sie keine Nervenenden enthalten, verursachen sie normalerweise keine Schmerzen. Die Symptome können subtil sein. Häufig umfassen sie Juckreiz, leichte Blutungen während des Stuhlgangs oder ein Gefühl der Unvollständigkeit nach dem Stuhlgang. Da sie oft nicht sichtbar sind, diagnostiziert ein Arzt sie häufig erst bei einer rektalen Untersuchung.

hämorrhoiden grad 1

Hämorrhoiden 2. Grades

Hämorrhoiden des zweiten Grades treten während des Stuhlgangs aus dem Analkanal heraus, ziehen sich aber spontan wieder zurück. Dies kann von einem Gefühl des Fremdkörpers oder Drucks begleitet sein. Blutungen und Juckreiz können ebenfalls auftreten. In diesem 2. Grade können die Hämorrhoiden deutlicher sichtbar sein, aber sie sind noch nicht dauerhaft prolapsiert, also nach außen gewölbt.

hämorrhoiden grad 2

Hämorrhoiden 3. Grades

In diesem Grade treten die Hämorrhoiden beim Stuhlgang aus und müssen manuell zurückgeschoben werden. Sie können auch spontan zurückgehen, verbleiben jedoch oft außerhalb des Analkanals. Schmerzen, Blutungen und das Gefühl von Druck sind häufige Symptome. Diese Hämorrhoiden können sich auch entzünden, was zu zusätzlichen Beschwerden führen kann.

hämorrhoiden grad 3

Hämorrhoiden 4. Grades

Dies ist der schwerwiegendste Grad von Hämorrhoiden. Sie treten aus dem Analkanal aus und können nicht mehr zurückgeschoben werden. Darüber hinaus können sie sich entzünden und thrombosieren, was zu starken Schmerzen, Schwellungen und Blutgerinnseln führen kann. Eine sofortige ärztliche Behandlung ist in diesem Stadium erforderlich, um Komplikationen zu vermeiden.

hämorrhoiden grad 4

Behandlungsmethoden abhängig vom Grad der Hämorrhoiden

Ernährungsumstellung wichtig bereits im 1. Hämorrhoiden Grad

Eine ballaststoffreiche Ernährung und ausreichende Flüssigkeitszufuhr sind entscheidend, um Verstopfung zu reduzieren und den Stuhlgang zu erleichtern. Ballaststoffe helfen dabei, den Stuhl weicher zu machen und die Darmbewegungen zu fördern, was den Druck auf die Venen im Rektalbereich verringert. Zu ballaststoffreichen Lebensmitteln gehören Vollkornprodukte, Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte und Nüsse. Außerdem ist es wichtig, ausreichend Wasser zu trinken, um eine gute Darmfunktion aufrechtzuerhalten.

Medikamentöse Therapie ab ersten Symptomen möglich

Für milde bis moderate Symptome können betroffene Personen Salben, Zäpfchen oder Cremes mit entzündungshemmenden oder abschwellenden Wirkstoffen verwenden. Diese Medikamente können Schmerzen, Juckreiz und Schwellungen lindern. Einige enthalten auch Lokalanästhetika, die vorübergehend Schmerzen lindern können. Es ist wichtig, die Anweisungen des Arztes oder Apothekers genau zu befolgen und die Anwendung nicht zu übertreiben.

Sklerosierungstherapie oder Gummibandligatur ab dem dritten Stadium

Für Hämorrhoiden des dritten Grades können Mediziner minimalinvasive Verfahren wie die Sklerosierungstherapie oder Gummibandligatur in Betracht ziehen. Bei der Sklerosierungstherapie injizieren sie eine sklerosierende Substanz in die Hämorrhoiden, um sie zu verkleinern und zu stabilisieren. Die Gummibandligatur beinhaltet das Abbinden der Hämorrhoiden mit Gummibändern, um ihre Blutversorgung zu unterbrechen, was zu deren Schrumpfung führt. Diese Verfahren werden in der Regel ambulant durchgeführt und können effektiv sein, um Symptome zu lindern.

Chirurgische Eingriffe ab dem 4. Hämorrhoiden Grad denkbar

Für schwere Fälle von Hämorrhoiden, insbesondere bei thrombosierten Hämorrhoiden des vierten Grades, können Ärzte eine chirurgische Entfernung der Hämorrhoiden in Betracht ziehen. Dieser Eingriff, bekannt als Hämorrhoidektomie, wird in der Regel unter Vollnarkose durchgeführt und beinhaltet die Entfernung der betroffenen Hämorrhoiden. Es ist wichtig, dass die Wahl der Behandlungsmethode individuell angepasst wird und in enger Absprache mit einem Arzt erfolgt. Eine frühzeitige Behandlung kann dazu beitragen, Symptome zu lindern und Komplikationen zu vermeiden. Darüber hinaus ist es wichtig, Lebensstiländerungen wie eine ballaststoffreiche Ernährung, ausreichende Flüssigkeitszufuhr und regelmäßige körperliche Aktivität beizubehalten, um das Risiko eines erneuten Auftretens von Hämorrhoiden zu verringern.

Physikalisch wirkende Behandlungsmethode mittels Analdehner in allen Stadien wirkungsvoll

Sanfte Dehnung zur Druckentlastung: Analdehner, auch bekannt als medizinische Dilatoren, sind speziell entwickelte Produkte, die dazu dienen, die Muskulatur des Anus behutsam zu erweitern. Diese Methode stellt eine gezielte ursächliche Behandlungsoption für Hämorrhoiden dar, indem sie auf die physiologischen Aspekte des Analkanals abzielt. Unser Medizinprodukt hämorrPEN® bietet eine schonende und gleichmäßige Dehnung, die dazu beiträgt, den Druck auf die Schwellkörper zu mindern und somit Schmerzen und andere damit verbundene Symptome zu lindern.

Durch die Verwendung von Analdehnern erfolgt eine kontrollierte und schonende Ausdehnung der Analmuskulatur, was helfen kann, Verspannungen zu lösen und die Flexibilität des Analkanals zu verbessern. Die Dehnung regt die Blutzirkulation in der betroffenen Region an, was die Heilung fördern und Entzündungen reduzieren kann.

hämorrpen grad 1 - 4

Vorteile physikalischer Methoden:

Die Anwendung unseres Medizinprodukts, hämorrPEN®, entspannt den Anus, schafft günstige Bedingungen zur Linderung und Ursachenbehandlung von Hämorrhoiden. Dieser Prozess dehnt den zusammengezogenen Schließmuskel allmählich aus, regt die Durchblutung der sensiblen Analhaut an und verringert den Blutstau in den Hämorrhoiden. Zudem trägt die Entspannung des Schließmuskels zur Schmerzreduktion bei. Darüber hinaus kann die Entspannung des Schließmuskels dazu beitragen, Schmerzen zu reduzieren. Analdehner können eine bedeutende Rolle in einer ganzheitlichen Strategie zur Wiederherstellung der Analmuskulatur bei Hämorrhoiden spielen.

Fazit

Hämorrhoiden sind ein weit verbreitetes Gesundheitsproblem, das in verschiedenen Graden auftreten kann. Es ist wichtig, die Symptome ernst zu nehmen und mit einer Therapie zu beginnen sowie frühzeitig ärztliche Hilfe zu suchen, spätestens dann wenn keine Besserung eintritt und um eine fachliche Diagnose erstellen zu lassen. Eine gesunde Lebensweise, die ausreichende Flüssigkeitszufuhr, Ballaststoffe und regelmäßige körperliche Aktivität beinhaltet, kann dazu beitragen, das Risiko von Hämorrhoiden zu verringern. Wenn jedoch Hämorrhoiden auftreten, ist eine rechtzeitige Behandlung entscheidend, um Beschwerden zu lindern und Komplikationen zu vermeiden. Eine offene Kommunikation mit Ihrem Arzt kann Ihnen helfen, die bestmögliche Versorgung zu erhalten und Ihre Lebensqualität zu verbessern.

Datum

Weitere Themen

Hämorrhoiden – Hausmittel gegen die Beschwerden
Hämorrhoiden: Welcher Arzt
Wie sehen Hämorrhoiden aus, welche Symptome und Behandlungen gibt es?
Hämorrhoiden Symptome Frau – wie erkennen und behandeln?
Hämorrhoiden am After und nun?
hämorrpen dilator

Medizinprodukt hämorrPEN®

Eine initiale Therapieoption bei Hämorrhoiden

Hämorrhoiden erfüllen eine wichtige Funktion der Feinkontinenz und bei ersten Symptomen kann eine natürliche Behandlung erfolgen. Lernen Sie unser Medizinprodukt hämorrPEN® kennen, um Hämorrhoiden auf natürliche Weise ohne Schmerzen zu behandeln.

Weitere Themen

entdecken

Mehr erfahren

Nützliche Links

hämorrPEN® Sortiment

Mehr Produkte des hämorrPEN® Sortiments kennenlernen.

Hämorrhoiden: Was tun?

Erfahren Sie mehr über Hämorrhoiden und häufige Fragen zu hämorrPEN®.

Häufige Fragen lesen

Navigieren Sie auf die Seite zu den häufigsten Fragen zu hämorrPEN®


Weitere Fragen?

Unser Kundenservice (Mo – Sa von 8 – 20 Uhr) für Sie:

+49 2253 93 999 41